Aktuelles aus der Stadt

Infoveranstaltung für ukrainische Flüchtlinge
Kinder- und Jugendprogramm 2022 der Stadtjugendpflege Runkel
16.03.2022

Ukraine-Hilfe - Spendenkonto eingerichtet


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in Folge des letzten Newsletters und der Online-Sprechstunde, haben sich viele von Ihnen gemeldet und Ihre Hilfe angeboten. Dafür schon einmal herzlichen Dank.

Wir sind auch häufig gefragt worden, ob man auch Geld spenden könnte, damit man den Flüchtlingen, die hier in Runkel unterkommen, vielleicht auch so das Notwendigste beschaffen kann. Zumindest bis ihre Anträge gewährt wurden und der Staat beginnt sie zu unterstützen.

Diese Möglichkeit haben wir nun auch eingerichtet. Sollten Sie also eine Geldspende tätigen wollen können sie dies auf das Konto DE45 5115 1919 0141 1510 19. Als Verwendungszweck geben Sie bitte „Ukraine-Hilfe“ an. Auf Wunsch stellen wir Ihnen ab einem Betrag von 300,00 Euro eine Spendenquittung aus. Für Beträge darunter gilt der Kontoauszug als Nachweis gegenüber dem Finanzamt.

Sollte hierbei mehr Geld zusammenkommen, als wir für die Unterstützung der nach Runkel kommenden Flüchtlinge benötigen, werden wir, sobald sich die Situation so weit entspannt hat, dass wir dies absehen können, alle noch übrigen Mittel an das Deutsche Rote Kreuz weitergeben, damit diese für die humanitäre Hilfe in der Ukraine selbst genutzt werden können.

Noch einmal vielen Dank an alle, die Ihre Hilfe angeboten oder deren Hilfe bereits genutzt wurde. Hierbei möchte ich explizit auch die Mitarbeiter der Verwaltung mit einschließen, die das vergangene Wochenende damit verbracht haben die erste Gemeinschaftsunterkunft, die ab heute in Benutzung sein wird, zu reinigen und die Berge an Spenden, die eingegangen sind, zu sortieren. Vor allem Kathrin Stanka, die sich der Organisation angenommen hat möchte ich noch einmal ganz herzlich danken. Ich bezweifle, dass wir ohne ihr Engagement so gut vorbereitet sein würden, wie wir es heute sind. Danke Kathrin.

Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne.

Bleiben Sie alle gesund,

Mit freundlichen Grüßen,
Michel Kremer