Aktuelles aus der Stadt

Die Stadt Runkel sucht zum 01. September 2022 eine/n Sachbearbeiter/in für das Einwohnermeldeamt (m/w/d) unbefristet in Teilzeit (20 Std./W)
Das neue Runkeler Blättchen ist da!
13.05.2022

Zensus 2022 - Volkszählung


Auch in der Stadt Runkel wird in diesem Frühjahr die Volkszählung durchgeführt. Viele Bürger haben bereits Post vom Absender „Zensus 2022“ im Briefkasten. Dies sind die offiziellen Erhebungsbögen des Statistischen Bundesamtes, mit deren Hilfe die Bürger befragt werden.

Es soll nicht nur ermittelt werden, wie viele Bürger im Landkreis leben, sondern auch wie sie leben, wohnen und arbeiten.

Für die Bürger in Runkel bedeutet das, dass sie die Erhebungsbögen ausfüllen (das geht schriftlich oder im Internet) und, wenn sie zu den zufällig ausgewählten Befragungshaushalten gehören, auch von den Erhebungsbeauftragten persönlich befragt werden.

Die Befrager und Befragerinnen sind alle vom Landkreis Limburg-Weilburg in ihr Amt berufen worden. Sie melden sich vor dem Interview schriftlich per Post (niemals telefonisch oder per e-mail !) bei den Bürgerinnen und Bürgern an, um einen Termin zu vereinbaren.

Außerdem können sich die Befrager und Befragerinnen natürlich amtlich ausweisen.

Fragen, die zur Privatsphäre gehören wie z.B. nach dem Einkommen, dem Impfstatus, dem Meldestatus, der Bankverbindung, dem Urlaub, Gesundheitszustand, Sozialversicherung und andere persönliche Sachverhalte werden NICHT abgefragt. Auch muss man die Befrager/innen nicht in die Wohnung lassen, wenn man das nicht möchte.

Wer sich noch genauer über die Durchführung der Volkszählung in unserer Stadt informieren möchte kann dies bei den Erhebungsbeauftragten des Landkreises Limburg-Weilburg tun:

Frau Vanessa Mangrum und
Frau Milena Becher

Telefon: 06431 / 296-6001 oder 06431 / 296-6002
e-mail: Zensus2022(at)limburg-weilburg.de

Außerdem finden sich umfangreiche Informationen auf der Seite des Zensus 2022 (das ist eine Seite des Statistischen Bundesamtes): www.zensus2022.de.