Aktuelles aus der Stadt

Unterbrechung der Wasserversorgung in Arfurt
17.04.2018

Neue Merkblätter zu Staupe, Leptospirose und Fuchsbandwurm


Mit dem nun einsetzenden Frühjahr beginnt auch für viele Bürger wieder die Zeit, in der vermehrt in unsere schöne Natur gegangen wird. Dabei kommt es auch manches Mal gewollt oder auch ungewollt zu Begegnungen mit Wildtieren in Feld und Wald.  Gerade auch wenn nun die ersten Jungtiere geboren werden oder schon halbwüchsige Tiere beim Spiel gesehen werden, ist die Versuchung groß in Kontakt mit den Tieren zu kommen. Auch wenn die Verlockungen groß sind, sollten sich Mensch und Hund tunlichst von den Wildtieren fern halten.

Nur so kann gesichert werden, dass die Tiere ungestört leben können, vor allem aber wird vermieden, dass mögliche Krankheiten der Wildtiere auf die eigenen Hunde oder auch auf den Menschen übertragen werden können. Durch regelmäßige Untersuchungen im Landkreis ist festzustellen, dass Wildtiere Träger von Krankheitserregern sein können.

Um die Freude an unserer schönen Natur für Mensch und Tier nicht zu trüben, informiert der Fachdienst Veterinärwesen und Verbraucherschutz des Landkreises Limburg-Weilburg mit den aktualisierten Merkblättern über die genannten Erkrankungen und appelliert an das Verständnis der Bürgerinnen und Bürger.